FAIRTRADE

GROSSES TUN MIT EINEM KLEINEN ZEICHEN.

 

Das Prinzip ist sehr einfach:

Mit dem Kauf von Produkten mit dem FAIRTRADE-Gütesiegel entscheiden Sie sich für Lebensmittel von höchtster Qualität und haben zusätzlich die Gewissheit, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Bauernfamilien und ArbeiterInnen in den Entwicklungsländern durch faire Bezahlung verbessert und keine Kinder ausgebeutet werden. Mehr als 7,5 Mio. Menschen - Kleinbauernfamilien und ArbeiterInnen - profitieren bereits von den fairen Handelsbedingungen, denn FAIRTRADE ist wirkungsvolle Entwicklungszusammenarbeit.

Besonderer Wert wird bei FAIRTRADE auch auf gentechnikfreie und nachhaltige Anbaumethoden gelegt - bis hin zu Bioanbau.

Wer fair kauft, bekommt eben Qualität und ein gutes Gefühl in einem.

Die FAIRTRADE Standards:

FAIRTRADE steht für soziale, ökonomische und ökologische Mindestkriterien.
  • FAIRTRADE-Prämie für soziale und ökologische Entwicklung
  • Mindestpreise, die Produktions- und Lebenshaltungskosten decken
  • Arbeitsrechtliche Mindeststandards
  • Verbot von illegaler Kinderarbeit und Zwangsarbeit
  • Direkter Handel
  • Förderung von kleinbäuerlichen Strukturen
  • Bei Bedarf Vorfinanzierung der Ernte
  • Keine genveränderten Substanzen in den Rohstoffen
  • Naturnahe und nachhaltige Anbaumethoden
  • Schutz natürlicher Gewässer und des Regenwaldes
  • Gezielte Förderung von biologischem Anbau durch Bio-Aufschläge
Alle FAIRTRADE-Standards finden Sie unter www.fairtrade.net.

Was ist das FAIRTRADE-Siegel?

Das FAIRTRADE-Siegel ist ein unabhängiges Gütesiegel auf vielen österreichischen und internationalen Produkten. Es garantiert, dass diese Produkte nach international vereinbarten FAIRTRADE-Standards zertifiziert wurden. Dieses Siegel wird in weiteren 100 Ländern verwendet, die weltweit mit dem Produzentennetzwerk der FLO-FAIRTRADE Labelling Organizations International zusammenarbeiten. Das Siegel besagt, dass das Produkt zertifiziert und von den beteiligten ProduzentInnen zu fairen Bedingungen hergestellt und verkauft wurde.

Und wer steht hinter FAIRTRADE ÖSTERREICH?

Der Verein FAIRTRADE Österreich ist eine Entwicklungsorganisation, die Armut und Ungerechtigkeit des Handels bekämpft. Sie ist Mitglied der FLO-FAIRTRADE Labelling Organizations International. FAIRTRADE Österreich arbeitet mit Unternehmen, der Zivilgesellschaft und Einzelpersonen zusammen, um die Stellung der Produzentenorganisationen und deren Gemeinden in den so genannten Entwicklungsländern zu verbessern. Die Zertifizierung und Produktbesiegelung durch das FAIRTRADE-Siegel sind die wichtigsten Instrumente zur Erreichung dieser Entwicklungsziele. FAIRTRADE ist wirkungsvolle Entwicklungszusammenarbeit.

(Quelle und weitere Infos erhalten Sie unter www.fairtrade.at)